me and myself

Es ist ein folgenschwerer
Schritt, wenn man die
Konzepte, die man sich
konstruierte,  um in der
Welt Orientierung zu
 finden, mit der
Wirklichkeit verwechselt.



Wunschzettel



    Daisypath Friendship tickers


Daisypath Happy Birthday tickers


Letzte Kommentare:
Arjana:
Ich schaue gerade hier herein und möchte eine
...mehr

Michaela:
Wunderschöne Bilder!Man kann den Frühling bei
...mehr

Erika:
Ich finde das hast du dann schon ganz richtig
...mehr

Bea:
.. da wünsche ich doch GUTE BESSERUNG! Und ga
...mehr

Sandy:
Habt eine wunderbare Zeit und schönes Wetter!
...mehr

Sandy:
Trojaner gehen wohl derzeit rum.Bist jetzt sc
...mehr

Moni:
Das ist wirklich eine Freundin! Dann wünsche
...mehr

Sandy:
Du auch!Einen schönen Sommer und lass es dir/
...mehr

Paleica:
ohje du ärmste,, du hast aber viele allergien
...mehr

Ruthie:
Das Meer ist ein bisschen weit weg von mir, a
...mehr

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
me and myself

 



2014
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Statistics....
Einträge ges.: 1204
ø pro Tag: 0,6
Kommentare: 546
ø pro Eintrag: 0,5
Online seit dem: 16.06.2008
in Tagen: 2138
Click for Köln, Deutschland Forecast
Zufallsspruch:
Das richtige Gebet führt nicht aus der Wirklichkeit heraus, sondern in sei hinein.

powered by BlueLionWebdesign

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Me and Myself

Das wahre Leben...

...hält uns ziemlich auf Trab: es ist anstrengend und turbulent und braucht unsere gesamte Kraft und Aufmerksamkeit, so dass aus meinem Vorsatz hier nun wieder regelmäßiger hereinzuschauen und zu schreiben bisher nichts geworden ist. Und da nicht absehbar ist, wann es wieder ruhiger zugehen wird, herrscht hier bis auf weiteres FUNKSTILLE.


Me and myself 01.02.2014, 19.30 | (0/0) Kommentare | PL

!



...bis zum 06.01.2014 heißt es jetzt: Seele baumeln lassen, ausruhen, genießen!

Me and myself 20.12.2013, 09.50 | (0/0) Kommentare | PL

Wieder online...

...nach fast einem halben Jahr habe ich nun auch wieder einen PC zu Hause, und nun kann und werde ich auch wieder regelmäßig schreiben. Es hat sich eine Menge ereignet, manches war wunderbar, manches nervenaufreibend und manches langweilig, doch keine Angst, ich werde hier jetzt keine Romane schreiben. Zwei Highlights gab es jedoch: unsere Tour nach Holland im Oktober - bei herrlichstem Wetter...







...und anschließend die Dienstreise nach Eisenach, wo wir in einem Hotel untergebracht waren, das den besten Blick auf die Wartburg und den Thüringer Wald bietet. Wunderschön:







Me and myself 17.11.2013, 11.13 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Letzter Urlaubstag....

...wie schnell doch die vergangenen Wochen vorüber gezogen sind! Am Montag "darf" ich wieder arbeiten - heute noch gänzlich unvorstellbar. Fürs WE habe ich derzeit keine Pläne, vielleicht mache ich einfach nichts und stelle mich so langsam wieder um vom Modus "Nichtstun, weil Urlaub" auf den Modus "Die Arbeit ruft, also ran"... mal schauen, auf jeden Fall habe ich meine Auszeitwochen sehr genossen, auch wenn ich nur halb soviel von dem getan und geschafft habe, was ich mir vorgenommen hatte, doch das muss wahrscheinlich so sein. Der heutige Tag war noch einmal ein besonderes Highlight, denn meine allerliebste Lieblingsfreundin war hier und wir hatten einen wunderbaren Nachmittag! Wir hatten uns eine halbe Ewigkeit nicht mehr gesehen, aber das hat unserer mehr als 30-jährigen Freundschaft Gott sei Dank nicht geschadet, und so war es, als hätten wir uns gerade gestern erst getroffen. Und nun ist Schluss für heute... schönen Abend noch.

Me and myself 30.08.2013, 21.30 | (0/0) Kommentare | PL

Nach langer Zeit noch mal wiederholt...

 Allgemeinbildung fragen

...mit sehr gutem Ergebnis


Me and myself 26.08.2013, 22.57 | (0/0) Kommentare | PL

Tag 24 meines Urlaubs...

tasse_001.gif...die Zeit verfliegt, aber noch darf ich meine freie Zeit genießen und einfach so in den Tag hineinleben. Die letzten Wochen waren eher ereignisarm und ruhig, doch das tut mir sehr gut. Es ist schön, ohne Wecker aufzuwachen, den Terminkalender zu ignorieren und das Diensthandy auszulassen. Und entgegen aller kollegialen Unkenrufe gelingt es mir sogar weitgehend, auch meine dienstlichen eMails zu ignorieren. Also alles in Allem die perfekte Auszeit, bevor mich der Trubel wieder einholt. Ein bisschen freue ich mich zwar darauf, die Kolleginnen und Kollegen wieder zu sehen, aber das Wiedersehen darf ruhig noch etwas auf sich warten lassen. In diesem Sinne werd' ich mir jetzt mal Kaffee kochen und den Tag beginnen.

Me and myself 23.08.2013, 10.45 | (0/0) Kommentare | PL

Tag 6 meines Urlaubs...

...und ich bin angekommen! Die ersten Tage fiel es mir wirklich schwer, mich zu entspannen, nicht an die Arbeit zu denken, doch nun bin ich angekommen. Ich schlafe länger und genieße es, einfach nichts tun zu müssen bzw. nur das zu tun, wonach mir gerade der Sinn steht. Und das ist zur Zeit nicht viel. Ich lese und schlafe viel, höre Musik und sitze ab und zu mal am Rechner - so wie jetzt gerade. Anonsten lasse ich die Seele baumeln und das fühlt sich gut an. Und nun sorge ich mal für mein leibliches Wohl und fahre einkaufen...


Me and myself 05.08.2013, 12.11 | (0/0) Kommentare | PL

Heute wird ...



...ein schöner Tag, denn heute wird gefeiert!

Ick freu mir drauf!


Me and myself 27.07.2013, 09.37 | (0/0) Kommentare | PL

Die Zeit rast...

...und ich rase auch - zumindest innerlich. Nach wie vor bin ich zu Hause offline und darauf angewiesen, an den WE meinen Dienst-Labtop mitzunehmen und so auch mal privat ins Internet zu kommen. Aus diesem Grund ists hier auch mehr als still in den vergangenen Wochen, aber es geht mir gut. In der Einrichtung steht in der nächsten Woche unser 50-jähriges Jubiläum auf dem Plan und ich mache drei Kreuze, wenn alles vorüber ist, auch wenn ich mich freue, dass wir eine Gelegenheit haben, die gute Arbeit gebührend zu feiern. Und in 3 1/2 Wochen beginnt schon meine Auszeit bis in den September. Ich sags ja, die Zeit rast... aber dieses WE werde ich entschleunigen, nur einkaufen, mich heute nachmittag mit einer lieben Freundin zu treffen und morgen im Garten faulenzen... Euch allen ebenfalls ein entspanntes und ruhiges WE!

Me and myself 06.07.2013, 10.43 | (0/0) Kommentare | PL

Lebenszeichen...

...es gibt mich noch. Da ich jedoch vor geraumer Zeit meinen Labtop daheim mit einer Tasse Kaffee ins Jenseits befördert habe, und mir augenblicklich das Geld für ein Neues fehlt, komme ich nur selten dazu, privat online zu gehen, nämlich nur dann, wenn ich das Labtop aus der Einrichtung mit nach Hause nehme. Gerne hätte ich euch ein paar Gartenbilder gezeigt, doch Windows XP und mein Handy sind irgendwie nicht kompatibel, also muss ich sie bei Gelegenheit nachreichen. Ansonsten zieht das Leben weiter, der Mai war sehr erholsam dank der vielen Feiertage und der wunderbaren Möglichkeit, anschließend einen Brückentag zu nehmen und so die WE zu verlängern. Der Juni steht ganz im Zeichen der Feier, die ihre langen Schatten voraus wirft: zwei meiner Einrichtungen feiern im Juli 50-jähriges Jubiläum und wir wollen dieses Ereignis gebührend und mit etwa 90 Gästen feiern. Viel ist vorzubereiten und zu bedenken, und natürlich hoffen wir auf schönes Wetter, denn soviele Menschen kriegen wir sonst nicht wirklich komfortabel unter. Und auch sonst ist reichlich zu tun, der übliche Endspurt vor den Sommerferien hat eingesetzt; Zwischenberichte, Mittelabrufe und Verwendungsnachweise müssen noch geschrieben und gemacht werden, Entfristungen und Vertragsverlängerungen auf den Weg gebracht werden, und Anträge bei Geldgebern eingereicht werden... und dann darf ich in meine 6-wöchige Auszeit. Ich freu mich drauf! Und nun läute ich den Feierabend ein und genieße den Abend...

Me and myself 19.06.2013, 20.30 | (0/0) Kommentare | PL